Spaziergänge zur Sozialisierung

"Jeder Hund braucht seinen großen Tag."
Jonathan Swift

"Wenn nicht um seines Hündchens Willen, würde manch einer nie spazieren gehen."
Douglas Fairbanks

Für alle Vierbeiner, gern auch für unsichere oder ungehaltene Hunde im Umgang mit Umwelt, Mensch und Artgenossen

Hunde bauen hier Vertrauen zu anderen Hund und/oder Menschen auf. Bei diesen Wanderungen gehen die Hunde an der Leine in angemessener Distanz zueinander entweder hinter- oder nebeneinander her. Ein Freilauf ist ggfs. bei sicheren Hunden je nach Terrain möglich. Ich flechte kleine Trainingseinheiten in die Spaziergänge mit ein.

Ggfs. können die Gruppen in Freilauf-Gruppen oder Leine-Gruppen geteilt werden.

Denkbar sind hier natürlich je nach Nachfrage auch Wandertage oder entspannte  gemeinsame Spaziergänge. Tourenvorschläge erwünscht!

Ziel ist hier, wieder entspannte Spaziergänge zu ermöglichen ohne Aggression oder Angst anderen Menschen und/oder Hunden gegenüber.

Bitte nehmen Sie Rücksicht auf andere und halten sich an die Regeln, die vorab benannt werden.

Ein Social Walk kann auch eine gute Maßnahme zu einem Einzeltraining sein zum Ausbalancieren von unerwünschtem Verhalten.